Über uns

Über uns

DER BEGINN - BRENNENDE LEIDENSCHAFT

Es ist Erntezeit im Herzen Deutschlands. Die Menschen im Bachgau stehen auf Leitern und pflücken die prallen Äpfel und Birnen von den Bäumen, die seit Wochen unter dem Gewicht der Früchte ächzen. Maultiere und Trecker ziehen randvoll beladene Karren mit Obst über Feldwege zu den Höfen, wo die Bäuerinnen das Obst einlagern und verarbeiten. Auch in den nächsten Tagen werden sie mit dem ersten Sonnenstrahl wieder in die Streuobstwiesen aufbrechen und die Ernte einfahren. »Ich will das Obst nicht verkommen lassen«, sagt der Bauer zu seinen Helfern, und wischt sich mit der Hand den Schweiß von der Stirn. Sein Blick ist sorgenvoll. »Seht euch die Bäume an! Sie tragen immer noch reiche Ernte und unser Lager is voll. Was machen wir nur mit so viel Obst?« Der Bauer runzelt die Stirn. »Bei so viel Obst wie in diesem Jahr werden wir jeden Tag Kompott auf dem Tisch haben.« »Halt mal, Bauer«, sagt einer der Helfer und grinst. »Ich weiß etwas, das uns allen Freude machen wird.«
 

An diesem Erntetag wurde der Grundstein für die bachgau DESTILLE gelegt.

Inhaber Alexander Hotz setzt die seit 1954 bestehende Brenn-Tradition der Familie fort und ist dem einfachen Erfolgsrezept treu geblieben: Pure Leidenschaft für das Brennen, ausgezeichnete Grundprodukte aus der Region, Jahrzehnte lange Erfahrung, moderne Brenntechnologie – und ganz viel Zeit.

Alex

DIE DESTILLERIE

Wir destillieren traditionell zweifach bei niedriger Temperatur in Kupferbrennblasen. Mit diesem langsamen Verfahren und viel Liebe geben wir allen Obstbränden, Geisten und Likören die Zeit, die sie für ihr klares, abgerundetes Aroma brauchen.
So wie bei jeder Generation in unserer Familie entsteht zwischen Kesseln und Fässern ständig Neues wie unser Gin, der den Namen des Begründers trägt. HANNES 54 ist der charakterstarke, aromatische Wacholder, der, dem familiären Reinheitsgebot entsprechend, natürlich destilliert ist und ohne Zugabe von Zucker und Aroma auskommt.

 

AUS DEM HERZEN DEUTSCHLANDS

Destillieren, Extrahieren, Abfüllen und Etikettieren – in unserem Hof in Schaafheim-Radheim geht jede einzelne Flasche durch unsere Hände.
Traditionell erzeugen wir unsere Destillate ausschließlich in kleinen Kupferblasen, da wir die katalytische Wirkung des Kupfers zu schätzen gelernt haben. Kupfer bindet Schadstoffe an seiner Oberfläche und baut unerwünschte und unappetitliche Aromen sowie Schwefelverbindungen ab.
Nach der Destillation reifen Brände, Geiste, Gin und Whisky abgeschirmt vom Tageslicht in Holzfässern und Edelstahlbehältern. In ihrer sortenabhängigen Reifezeit, zum Teil mehrere Jahre, entfalten unsere Destillate den vollen charakteristisch-aromatischen Geschmack der Früchte aus dem Herzen Deutschlands.

Ernte

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen persönlich

oder unser Firmenkatalaog zur Verfügung.